Silvanas Kochbuch
Silvanas Kochbuch     »     Rezepte    
Linktipps:
Zurück
Rezept drucken

Galaktoboureko oder auch Milchcremetorte

Zubereitung:
Die Milch aufkochen, den Grieß unter Rühren hinzugeben und unter ständigem Rühren weiterkochen, bis die Masse fest ist. Die Eier, den Zucker und den Vanillinzucker schlagen und unter ständigem Rühren in die Mischung geben. Die Butter dazugeben, gut durchrühren und abkühlen lassen. Zwischendurch wieder rühren, damit sich keine Haut bildet.
Den Teig sehr dünn ausrollen. Den Boden einer gebutterten Auflaufform, ca. 30 x 20cm, mit einem Teigblatt auslegen, mit flüssiger Butter bestreichen (das kann man noch 1-2 mal wiederholen, dazu muß der Teig aber sehr dünn ausgerollt sein). Die Creme hineingeben und den Rand vom Blätterteig darüber shließen. Eine Lage Blätterteig darüberlegen und mit etwas Butter bestreichen. Mit Wasser befeuchten und bei 175° 30 Min. backen.

In der Zwischenzeit den Sirup zubereiten:
Das Wasser mit dem Zucker und der Zitronenschale 5 Minuten kochen lassen, die Schale herausnehmen und den Zitronensaft hinzugeben. Weiterkochen lassen, bis es bindet, ca. 5 Min. Sobald der Kuchen fertig ist, wird er heiß mit dem Sirup übergossen.




Anmerkung:
Dieses ist ein unheimlich leckerer griechischer Nachtisch. Falls er nicht ganz aufgegessen wird, ist er schnell in der Mikrowelle wieder aufgewaermt. Schmeckt auch toll mit einer Kugel Vanilleeis.

Galaktoboureko oder auch Milchcremetorte

Zutaten:
Creme:
1 Liter Milch
300 gr. Zucker
125 gr. feiner Grieß
5 Eier
3 EL Butter
2 P. Vanillinzucker
500 gr. Blätterteig
125 gr. Butter

Für den Sirup:
700 g Zucker
5 dl Wasser
Schale einer Zitrone
1 EL Zitronensaft

Impressum   Webdesign SchwarzerKater.at