Silvanas Kochbuch
Silvanas Kochbuch     »     Rezepte    
Linktipps:
Zurück
Rezept drucken

Rote-Linsen-Pfanne

Zubereitung:
Die Linsen in einem Sieb kalt abbrausen, bis das ablaufende Wasser klar ist. Gut abtropfen lassen.

Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und zunächst nur die weißen Anteile in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.

Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe mit Knoblauch darin bei mittlerer Hitze anbraten. Linsen zufügen und unter Rühren etwa 1 Minute andünsten. Dann die Brühe angießen und die Linsen darin bei sanfter Hitze in 15 Minuten ausquellen lassen.

In der Zwischenzeit die grünen Teile von den Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Tomaten waschen, halbieren, von den Stengelansätzen befreien und grob würfeln. Rosmarin und Salbei abbrausen und trockentupfen. Rosmarinnadeln vom Stiel abzupfen und wie die Salbeiblätter fein hacken.

Wenn die Linsen gar sind, Zwiebeln, Tomaten und Kräuter darunterheben und in weiteren 4 Minuten zugedeckt bei sanfter Hitze garen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rote-Linsen-Pfanne

Zutaten:
300 g rote Linsen
300 g Lauchzwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 l Instant-Gemüsebrühe
300 g Tomaten
1 kleiner Zweig Rosmarin
4 Salbeiblätter
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Rezept für Portionen / Stück: 4

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Schwierigkeitsgrad: normal

Impressum   Webdesign SchwarzerKater.at